Am 12. Oktober 2021, gegen 14.45 Uhr, verursachte ein Autofahrer am Steuer eines Personenwagens vor dem Hôtel de Ville in Sierre einen Selbstunfall. Die Ermittlungen deuten darauf hin, dass sich der Fahrer vor dem Unfall in der Stadt Sierre gefährlich verhalten hat. Wer durch diesen Autofahrer gefährdet wurde, wird gebeten, sich bei der Walliser Kantonspolizei zu melden.

Ein Mann fuhr am Steuer eines braunen Personenwagens der Marke BMW mit Walliser Kontrollschildern innerorts Siders. Er kollidierte heftig mit einem Betonblock vor dem Rathaus. Infolge des Aufpralls landete der Block etwa 24 Meter von seiner ursprünglichen Position entfernt an einem Baum auf der Terrasse der Bar „Le Soho“. Es wurde niemand verletzt.

Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei bitten alle Personen, die durch dieses Fahrzeug (Foto im Anhang) gefährdet wurden, sich umgehend bei der Kantonspolizei unter der Telefonnummer 027 326 56 56 zu melden.