SIDERS: Verkehrsunfall mit einer Fussgängerin – 1 Person verletzt

Am 03. Januar 2014 gegen 10:10, ereignete sich innerorts Siders auf der l’Avenue de Rothorn ein Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einer Fussgängerin. Die Frau wurde durch den Unfall verletzt.

Ein 50-jährige Walliserin verkehrte am Steuer eines Linienbusses innerorts Siders vom Hotel de Ville am Bahnhof in Richtung l’Avenue du Rothorn. In einer Linkskurve übersah die Buslenkerin eine 65-jährige Fussgängerin, welche die Strasse in der Begegnungszone von rechts nach links überqueren wollte.Die Fussgängerin wurde von der linken Fahrzeugfront erfasst und zu Boden geschleudert. Schwer verletzt wurde die 65-jährige Fussgängerin mit einer Ambulanz ins Spital von Sitten eingeliefert. KANTONSPOLIZEI WALLIS

2017-01-13T08:25:52+00:00 2 Januar 2014|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |