Sitten: Übersetzte Geschwindigkeit ohne Führerausweis

Bei einer koordinierten Verkehrskontrolle in Zusammenarbeit mit der Gemeindepolizei Sitten, wurde am 09. Februar 2016 gegen 02:00, ein 18-jähriger Schweizer innerorts Sitten, in der Rue de Lausanne, mit 100 km/h auf einem mit 50 km/h signalisierten Strassenabschnitt geblitzt und anschliessend angehalten. Er wird bei den zuständigen Stellen wegen Überschreiten der signalisierten Geschwindigkeit um 45 km/h (abzüglich der Toleranz von 5km/h) und Fahren eines Personenwagens ohne den erforderlichen Führerausweis verzeigt.

2017-01-13T15:22:46+00:00 8 Februar 2016|Kategorien: Medienmitteilungen|