St-Gingolph : Wohnungsbrand

Am 25. Oktober 2015 gegen 02:40, entfachte sich in einem Mehrfamilienhaus an der Kantonsstrasse ein Brand. Die Bewohner wurde aus ihren Wohnungen evakuiert. Personen kamen keine zu Schaden. Ein Bewohner des Mehrfamilienhauses bemerkte im obersten Stockwerk das Feuer. Die Flammen griffen weiter auf das Dach über. Die Feuerwehr Haut-Lac mit Unterstützung der Stützpunktfeuerwehr von Monthey begaben sich unverzüglich vor Ort. Der Brand konnte während der Nacht unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Das Mehrfamilienhaus wurde evakuiert. An die 20 Personen mussten ihre Wohnungen verlassen. Sie wurden im Gemeindesaal untergebracht und von Samaritern betreut. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird durch die kriminaltechnische Abteilung der Kantonspolizei abgeklärt.

2017-01-13T08:27:44+00:00 24 Oktober 2015|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |