St. Leonhard: Raubüberfall – zweit mutmassliche Täter verhaftet

Am 14. November 2015, kurz vor 16:30, kam es in einem Lebensmittelgeschäft  in St. Leonhard zu einem Raubüberfall. Eine Angestellte wurde dabei mit einem Axt ähnlichem Gegenstand bedroht. Ein aufgestelltes Dispositiv konnte kurz darauf die Täterschaft anhalten.

 Als die Angestellte ihre Arbeit an der Kasse ausführte, betraten zwei Unbekannte den Laden. In dem Moment wo der Täter seine Ware bezahlen sollte, erhob einen Axt ähnlichen Gegenstand und bedrohte damit die Verkäuferin. Er verlangte von ihr die Kasse zu öffnen. Die Täter entnahmen die Geldsumme und flüchteten. Kurz darauf konnten die mutmasslichen Täter von der Kantonspolizei angehalten werden. Das Diebesgut konnte dabei sichergestellt werden. Die mutmasslichen Täter, ein 27-jähriger Kameruner und ein 34-jähriger Franzose, wurden durch die Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft gesetzt.

2017-01-13T08:27:49+00:00 14 November 2015|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |