St-Luc: Skiunfall – Zeugenaufruf

Am 07.03.2014, gegen 15:40, ereignete sich beim Einstieg zum Skilift „Col des Ombrintzes“, auf dem Skigebiet von St-Luc, ein Skiunfall. Als zwei Liftbenutzer bei der Entgegennahme des Bügels diesen auf Anordnung des Liftangestellten wieder los liessen, traf der Bügel den vorderen Liftbenutzer. Der 44-jährige Belgier wurde dabei am Kopf verletzt und mittels Helikopter der Air-Glaciers ins Notfallspital von Sitten überflogen. Zeugenaufruf: Die Staatsanwaltschaft bittet alle Personen, welche sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, sich bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei unter den Nummern 117 oder 027 326 56 56 zu melden.

2017-01-13T08:26:06+00:00 7 März 2014|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |