Täsch: Brand eines Personenwagens in Tiefgarage

Am 28. Juni 2013 gegen 19:15, brach in einer privaten Parkhalle in Täsch ein Brand aus. Aus bisher noch ungeklärten Gründen geriet ein Personenwagen im 3. Untergeschoss einer Tiefgarage in Brand. Die Stützpunktfeuerwehr von Zermatt und Täsch wurden unverzüglich aufgeboten um den Brand zu bekämpfen. Personen kamen keine zu Schaden.

Aus Sicherheitsgründen wurden 24 Gäste aus dem darüber liegenden Hotel Elite evakuiert. Gegen 21:30 konnten die Hotelgäste ihre Zimmer wieder beziehen. Durch den Brand entstand erheblicher Sachschaden. Mehr als 20 in der Tiefgarage abgestellten Fahrzeuge wurden beschädigt. Um die genaue Brandursache abzuklären, hat die zuständige Staatsanwaltschaft eine Untersuchung eingeleitet. Aufgeboten Einsatzkräfte: Stützpunktfeuerwehr Zermatt (12 Mann) – Feuerwehr Täsch (18 Mann) – Gemeindepolizei Zermatt – Kantonspolizei KANTONSPOLIZEI WALLIS

2017-01-13T08:25:17+00:00 30 Juni 2013|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |