Termen/Rosswald: Person durch Knallkörper schwer verletzt

Am 01. Januar 2018 gegen 23:00, wurde ein Mann durch einen explodierenden Knallkörper in einem Partyzelt neben dem Hotel Klenenhorn schwer verletzt.

Ein 37-jähriger Mann befand sich anlässlich der alljährlich stattfinden Shownacht Rosswald in einem Festzelt. Durch eine bis anhin unbekannte Täterschaft wurde von aussen ein Knallkörper in das Festzelt geworfen und explodierte vor dem Gesicht des Mannes.

Im Gesicht schwer verletzt, wurde der in der Region wohnhafte Mann mit der Ambulanz Oberwallis ins Spital von Visp transportiert und anschliessend mit einem Helikopter der Air-Zermatt ins CHUV (Universitätsspital) nach Lausanne überflogen.

Durch die Staatsanwaltschaft wurde eine Untersuchung eingeleitet.

 

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise machen können, sind gebeten sich direkt bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei, Tel. +4127 326 56 56, zu melden.

2018-01-02T11:11:07+00:00 2 Januar 2018|Kategorien: Medienmitteilungen|