Termen: Verkehrsunfall mit einem Sattelschlepper

Am 09. März 2015 gegen kurz nach 11:00, ereignete sich auf der Simplonpassstrasse N9S, am Orte genannt „Haselkehr“ ein Selbstunfall mit einem Sattelschlepper. Personen kamen keine zu Schaden. Ein 56-jähriger polnischer Lastwagenlenker fuhr mit einem in Polen immatrikulierten Sattelschlepper auf der Simplonpassstrasse N9S vom Rothwald in Richtung Brig. Vor dem Haselkehr stellte er fest, dass er keine Bremswirkung auf dem Sattelmotorfahrzeug mehr hatte. In der scharfen Linkskurve kollidierte er heftig mit den dortigen Betonelementen. Die Betonelemente verhinderten, dass der beladene Sattelschlepper kippte. Das Gefährt setzte seine Fahrt fort und der Chauffeur konnte das Fahrzeug kurz vor dem Gstipftunnel anhalten. Der Aufleger war mit Fliesen und Steinen beladen. Der stark beschädigte Sattelschlepper wurde anschliessend nach Visp abgeschleppt. Nach Eingang der Meldung wurde die Autobahn A9 Richtung Visp, sowie die Auffahrt auf die Autostrasse von der Kantonspolizei und Stadtpolizei gesperrt.

2017-01-13T08:26:59+00:00 8 März 2015|Kategorien: Medienmitteilungen|