Turin/ Sitten: Brand einem Lager

Am 29. Mai 2016 gegen 10:30, entfachte in einem alten Früchtelager in Turinein Brand. Es entstand lediglich Saachschaden.

Eine Drittperson meldete der Einsatzzentrale der Kantonspolizei, dass ein Lager an der Hauptstrasse zwischen Sitten und Nendaz in Brand sei. Die unverzüglich aufgebotene Stützpunktfeuerwehr von Sitten begab sich mit einem Grossaufgebot vor Ort um die naheliegenden Wohnhäuser zu schützen. Durch den Brandwurde das Lager total zerstört. Die Hauptstrasse wurde gesperrt und eine Umleitung signalisiert. Aufgebotene Einsatzkräfte; Stützpunktfeuerwehr Sitten (31 Mann, 10 Fahrzeuge), 1 Ambulanz, Gemeindepolizei Sitten, Kantonspolizei

2017-01-13T08:28:15+00:00 28 Mai 2016|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |