Uvrier: Verkehrsunfall – Zeugenaufruf

Am 30. Juli 2017 gegen 13:30, ereignete sich auf der Route d’Italie in Uvrier ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad. Der Lenker des Motorrades wurde dabei schwer verletzt.  

Ein 24-jähriger Franzose fuhr mit seinem Motorrad auf der Route d’Italie von St-Leonard in Richtung Sitten. Ausgangs des Kreisels Coop überholte der Motorradlenker mehrere Personenwagen. Nach ersten Erkenntnissen kollidierte der Motorradlenker dabei mit der linken Fahrzeugseite eines Personenwagens. Die 28-jährige Lenkerin dieses Fahrzeuges beabsichtigte nach links auf den Chemin du Clos abzubiegen.

Schwerverletzt wurde der Motorradfahrer durch einen Arzt des SMUR vor Ort ärztlich versorgt und anschliessend in das Spital von Sitten transportiert.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise machen können, sind gebeten sich direkt bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei, Tel. 027 326 56 56, zu melden.

2017-07-30T20:59:31+00:00 30 Juli 2017|Kategorien: Medienmitteilungen|