Vernayaz / Gueuroz: Arbeitsunfall

Am 03.03.2014 ereignete sich gegen 15:00 im Weiler Gueuroz ein Arbeitsunfall. Ein Arbeiter verletzte sich dabei schwer.

Im Rahmen von Abbauarbeiten einer elektrischen Leitung kletterte ein Arbeiter rund 8 Meter einen Holzpfeiler hoch. Daraufhin kippte der Masten aus bislang unbekannten Gründen gegen den Balkon eines daneben stehenden Chalets. Ein Arbeitskollege und ein Ehepaar aus der Region leisteten dem Verunfallten, welcher bewusstlos am Masten hängen geblieben war, bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Der 25-jährige Walliser wurde vor Ort verarztet und mittels Helikopter mit schweren Kopfverletzungen ins Spital von Sitten überflogen. Die Staatsanwaltschaft leitete eine Untersuchung ein.

2017-01-13T08:26:06+00:00 2 März 2014|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |