Vouvry: Verkehrsunfall – Motorradfahrer verstorben

Am 19. September 2017 gegen 07:45, ereignete sich in Vouvry ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenbus und einem Scooter. Der Motorradlenker verlor dabei sein Leben.

Ein 62-jähriger Freiburger verkehrte mit einem Personenbus von Vionnaz in Richtung Vouvry. Kurz vor der Ortseinfahrt beabsichtigte der Lenker des Cars einen in gleicher Richtung verkehrenden Scooter zu überholen. Bei diesem Manöver kollidierte der Carlenker mit der rechten hinteren Fahrzeugseite mit dem Scooter. Durch die Kollision kam der 20-jährige Walliser Lenker des Motorrades zu Fall und blieb schwer verletzt liegen. Trotz rascher Intervention der Rettungskräfte verstarb das Opfer noch auf der Unfallstelle.

Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

Eingesetzte Mittel: Kantonspolizei – Gemeindepolizei – 1 Ambulanz – 1 Arzt SMUR

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise über die Unfallhergang geben können, sind gebeten, sich direkt bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei, Tel. 027 326 56 56, zu melden.

2017-09-19T14:47:46+00:00 19 September 2017|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |