Sommerzeit ist Grillzeit. Besonders in diesem Sommer sind Grillplätze heiss begehrt. Damit der Grillspass auch wirklich einer bleibt, geben Ihnen das Kantonale Amt für Feuerwesen und die Kantonspolizei Wallis einige Ratschläge zur Vermeidung von Unfällen und Bränden mit auf den Weg.

Im Bereich einer Feuerstelle ist stets Vorsicht geboten. Die Einhaltung des Sicherheitsabstandes ist von zentraler Bedeutung. Achten Sie dabei stets auf Ihre Kinder. Halten Sie für den Notfall immer einen, mit Wasser gefüllten Eimer oder eine Löschdecke bereit.

Sicherheitsmassnahmen für Holzkohlegrill

­ Verwenden Sie nur die zum Grillieren empfohlenen Anzündhilfen (z. B. Anzündwürfel oder -/Flüssigkeit). Setzen sich niemals Benzin oder Brennsprit ein.

­ Wenn das Grillieren abgeschlossen und die Asche abgekühlt ist, deponieren Sie sie diese in einem feuerfesten Behälter, abseits entflammbarer Materialien. Verstauen Sie den Grill erst, wenn dieser vollständig abgekühlt ist.

Sicherheitsmassnahmen für Gasgrill

­ Befolgen Sie die Sicherheitsvorkehrungen des Herstellers, bevor Sie den Grill anzünden.

­ Überprüfen Sie Gasleitungen und Ventile in regelmässigen Abständen auf allfällige undichte Stellen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an einen spezialisierten, zugelassenen Lieferanten.

­ Rauchen Sie nicht in unmittelbarer Nähe des Grills.

­ Wenn Sie mit der Benutzung des Grills fertig sind, stellen Sie immer zuerst das Gas ab, bevor Sie den Grill ausschalten.

­ Verwenden Sie zum Löschen eines Feuers, welches durch Öl entstanden ist, niemals Wasser. Sie können damit einen unkontrollierbaren Flammenstrahl verursachen.

­ Lagern Sie Gasflaschen an einem trockenen, gut belüfteten Ort im Freien.

Sicherheitsmassnahmen für Elektrogrill

­ Prüfen Sie das Kabel vor jedem Grillieren auf allfällige Defekte.

Sicherheitsmassnahmen fürs Grillieren im Freien

­ Benutzen Sie nur öffentliche Grillplätze, welche von den Behörden zur Verfügung gestellt werden.

Damit Ihre Grillparty nicht zum Albtraum wird…

­ Benutzen Sie für Ihre Grillwaren geeignete Utensilien. Tragen Sie nach Möglichkeit Schutzhandschuhe und bleiben Sie am Feuer stets achtsam.

Stellen Sie den Grill auf eine feste Unterfläche.

Beachten Sie stets die Windrichtung.

Vergewissern Sie sich nach dem Grillieren, dass das Feuer vollständig gelöscht ist.

Respektieren Sie die Anweisungen oder allfällige Feuer-Verbote. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an die örtlichen Behörden.

Melden Sie einen Feuerausbruch sofort der Einsatzzentrale 118 und befolgen Sie dabei die Anweisungen des Einsatzdisponenten.

Wir wünschen Ihnen allen einen schönen Sommer bei uns im Wallis.