Die Walliser Passstrassen laden die Motorradfahrer wieder zu Ausflügen ein. Motorradfahren erfordert in besonderer Weise Verantwortung. Auch Automobilisten müssen Motorradfahrern eine besondere Aufmerksamkeit schenken.

In der Schweiz sind drei von zehn Verkehrsunfallopfer Motorradfahrer. Hauptsächlich sind die Ursachen auf die Missachtung des Vortritts sowie auf nicht angepasste Geschwindigkeiten zurückzuführen.

Besonders bei schönem Wetter sind auf den Walliser Strassen viele Motorradfahrer unterwegs. Die Kantonspolizei weist darauf hin, dass entsprechende Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt werden.

Die Kantonspolizei lanciert dieses Jahr zusammen mit dem Walliser Motorrad-Verband die Kampagne «Keep cool». Diese soll dazu anregen, es etwas ruhiger im Strassenverkehr angehen zu lassen.

Unsere Tipps:

Geschwindigkeit anpassen, vorausschauend und defensiv fahren
Geeignete, sichtbare Schutzausrüstung tragen
Teilnahme an einem Fahrtraining

Zwei Einladungen an die Bevölkerung:

Die Kantonspolizei und der Walliser Motorad-Verband organisieren gemeinsam mit weiteren Partnerorganisationen zwei Präventionsanlässe:
Samstag, 25. Mai 2019 in Siders, Parkplatz «Chemin du Grand-Lac» von 13:30 bis 16:30 Uhr. Teilnehmer: Kantonspolizei, Walliser Motorrad-Verband, Feuerwehr und Samariterverein der Region Siders.

Samstag, 15. Juni 2019 in Bourg-St-Pierre, Route du Gd-St-Bernard, vor dem Hôtel-Restaurant «du Crêt» von 10:00 bis 15:30 Uhr. Teilnehmer: Kantonspolizei, Walliser Motorrad-Verband, Rettungsdienst Martinach, Feuerwehr Bourg-St-Pierre, ACS sowie Air-Glaciers mit einem Helikopter.

«Keep cool» bei spannenden Themen und Präsentationen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.