Zermatt : Skiunfall – 1 Person verstorben

Am 23. Dezember 2015 gegen 14:35, ereignete sich in Zermatt ein tödlicher Skiunfall. Eine Person verlor dabei ihr Leben.

Ein Skifahrer befuhr den ersten Steilhang der „Hörnli-Piste“, verliess zu unterst  auf der linken Seite die Piste und fuhr über ein Geröllfeld. Dabei stürzte er und kam nach ca. 30 Metern zum Stillstand. Schwerverletzt wurde er mit einem Helikopter der Air-Zermatt ins Spital nach Sitten transportiert, wo er seinen schweren Verletzungen erlag. Beim Opfer handelt es sich um einen 53-jährigen Schweizer mit Wohnsitz im Kanton Bern

2017-01-13T08:27:54+00:00 23 Dezember 2015|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |