Die beiden Walliser Sassi und Heynen belegten die Plätze 4 und 31 beim Dublin-Marathon

Die Kantonspolizei Wallis war beim Dublin-Marathon mit zwei Agenten vertreten. Diese erzielten dabei ausgezeichnete Resultate.

Ende Oktober 2018 fand in Dublin die Marathon-EM statt. 16’166 Läufer reisten dafür nach Irland. Im Rahmen dieses Anlasses wurde auch die Polizei-Europameisterschaft im Marathon mit 134 Polizisten durchgeführt.

Die Inspektoren Manu Sassi und Guido Heynen gehörten dem  Schweizer Team an, welches in der Mannschaftswertung den 5. Platz erzielte. In der Einzelwertung der Polizeimeisterschaft erreichte Manu Sassi mit einer Zeit von 2 Stunden 27 Minuten und 44 Sekunden den 4. Rang. Guido Heynen absolvierte die Strecke in 2 Stunden 39 Minuten und 41 Sekunden und belegte damit den 31. Platz.

Herzlichen Glückwunsch.

2018-11-06T11:30:32+00:006 November 2018|Kategorien: Aktuelles Polizei VS|