Anzère: Skiunfall – eine Person schwer verletzt

Am 08.02.2018 gegen 13:00, ereignete sich im Skigebiet von Anzère ein Skiunfall. Dabei wurde ein jugendlicher Skifahrer schwer verletzt.

Ein Skifahrer war im Snow-Park von Anzère unterwegs. Aus nicht geklärten Gründen stürzte der Jugendliche schwer zu Boden. Schwer Verletzt wurde er von den Rettungskräften auf Platz medizinisch versorgt, bevor er mittels Helikopter ins Spital von Sitten und später ins HUG nach Genf überflogen wurde.

Beim Opfer handelt es sich um einen 13 -jährigen Knaben mit Wohnsitz im Kanton Genf.

Die Staatsanwaltschaft leitete eine Untersuchung ein.

Eingesetzte Mittel; Kantonspolizei, Notarzt und Helikopter Air-Glaciers

2018-02-09T19:13:46+00:009 Februar 2018|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |