Baar – Nendaz: Verkehrunfall – Fahrzeuglenker schwer verletzt

Am 02. Juli 2016 gegen 20:30, ereignete sich auf der Strasse von Nendaz ein Selbstunfall mît einem Personenwagen. Der Fahrzeuglenker trug keinen Sicherheitsgurt, wurde aus dem Personenwagen geschleudert und schwer verletzt.

Der 35-jährige portugiesische Lenker fuhr von Brignon in Richtung Salins. In einer Kurve verlor er aus noch nicht bekannten Gründen die Herrschaft über seinen Personenwagen und kam von der Strasse ab. Nach ungefähr 20 Meter kam das Fahrzeug an einem Baum zum Stillstand. Der Fahrzeuglenker, welcher keinen Sicherheitsgurt trug, wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Mit mehreren Brüchen wurde er vor Ort medizinisch versorgt und anschliessend mit einem Helikopter ins Spital von Sitten eingeliefert. Aufgebotene Einsatzkräfte: Helikopter Air-Glaciers – maison du sauvetage FXB – Ambulanz – Samariter – Feuerwehr und Kantonspolizei

2017-01-13T08:28:23+00:00 2 Juli 2016|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |