Champoussin: Alpstallung durch Brand zerstört

Am 14.09.2017 gegen 17:00, brach in einer Alpstallung au der Alpe de l’Au in Champoussin ein Brand aus. Personen kamen keine zu Schaden.

Der Besitzer einer Alpstallung, meldete der Einsatzzentrale der Kantonspolizei, dass in seinem Chalet auf der Alpe in Champoussin sich ein Brand entfachte. Trotz raschem Einsatz von 27 Feuerwehrmännern der Feuerwehr des Dents du Midi, wurde die 1938 gebaute Stallung vom Brand total zerstört. Tiere befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine im Stall.

Die Brandursache ist zurzeit noch nicht bekannt. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

2017-09-15T09:27:10+00:00 15 September 2017|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |