Chandonne/Liddes: Verkehrsunfall – eine Person schwer verletzt

Am 9. Oktober 2017 kurz nach 10:00, ereignete sich auf der Route du Châtelard in Chandonne (Liddes) ein Selbstunfall. Dabei wurde eine Person schwer verletzt.

Ein 38-jähriger Schweizer Automobilist fuhr mit seinem Personenwagen die Route du Châtelard in Chandonne (Liddes) hoch. Am Orte genannt „Combe d’Aron“, in einer linken Haarnadelkurve, verlor er aus noch nicht geklärten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug. Der Personenwagen kam dabei von der Strasse ab, überschlug sich mehrmals und kam zirka 300 Meter unterhalb dieser zum Stillstand.

Schwer verletzt wurde das Opfer von der Stützpunktfeuerwehr Orsières aus seinem Fahrzeug geborgen und mit einem Helikopter der Air-Glaciers ins Spital von Sitten überflogen.

2017-10-10T16:06:38+00:00 10 Oktober 2017|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |