Conthey / A9: Tödlicher Verkehrsunfall

Am 18. Oktober 2016 gegen 20:00, ereignete sich auf der Autobahn A9, kurz vor der Autobahnausfahrt Conthey, ein Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen. Ein Fahrzeuglenker verlor dabei sein Leben.

Ein 36-jähriger Waadtländer Automobilist verkehrte auf der Autobahn A9 von Sitten in Richtung Martinach. Auf der Höhe der Ausfahrt Conthey kollidierte er aus noch nicht geklärten Gründen mit einem vor ihm fahrenden Personenwagen, gelenkt von einem 61-jährigen Freiburger. Nach dem Aufprall wurde das Auto gegen die Mittelleitplanke geschleudert und von weiteren folgenden Personenwagen erfasst. Der 61-jährige Lenker verstarb noch auf der Unfallstelle.

Ein der beteiligten Fahrzeuglenker wurde leicht verletzt. Er wurde mit einer Ambulanz ins Spital von Sitten transportiert.

Die Autobahn blieb bis am Mittwoch, 19. Oktober 2016 um 04:45, für jeglichen Verkehr gesperrt.

Die Unfallurasche ist zurzeit nicht geklärt. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

Eingesetzte Mittel: 1 Arzt, 2 Ambulanzen, Stützpunktfeuerwehr Sitten (7 Mann), Gemeindepolizei Sitten, Kantonspolizei

2017-01-13T08:28:45+00:00 18 Oktober 2016|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |