Crans-Montana : Verkehrsunfall – 1 Person verstorben

Am Donnerstag, 1. AUGUST 2013, um 1550 Uhr, erreignete sich in Crans-Montana, Route de la Crête du Louché, ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 88 jähriger Autofahrer aus dem Kanton Basel wollte am obgenannten Ort seinen Personenwagen parkieren. Um ihrem Mann beim Einparken behilflich zu sein, stieg die 79 jährige Ehefrau aus dem Fahrzeug aus und stellte sich vor das Fahrzeug, zwischen den Wagen und einen Kehrrichtcontainer. Vermutlich infolge eines Fahrfehlers des Lenkers kam es in der Folge zu einer Kollision zwischen der Frau und dem Auto. Die Ehefrau wurde  zwischen Container und Fahrzeugfront eingeklemmt und schwer verletzt.  Der Einsatz der Feuerwehr Crans-Montana war notwendig, um die schwer verletzte Person zu bergen. Sie wurde vor Ort medizinisch versorgt, bevor sie dann per Helikopter der Air-Glaciers ins Spital Sitten überflogen wurde. Der Ehemann musste ebenfalls hospitalisiert werden.  In der Nacht erlag die Frau im Spital den schweren Verletzungen.

2017-01-13T08:25:27+00:00 1 August 2013|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |