Fully: Ein Auto verschwand in der Rhône

Am 08. Juni 2015, gegen 11:40, bemerkten Zeugen, dass ein Fahrzeug, auf der Höhe von Fully, von der Fahrbahn abkam und in die Rhône fiel. Ein Suchdispositiv wurde errichtet.

Die Einsatzzentrale der Kantonspolizei wurde durch Drittpersonen informiert, dass ein Fahrzeug am Rhôneufer auf der Höhe von Fully von der Strasse abkam und in die Rhône stürzte. Das Auto wurde von der Strömung mitgerissen und versank kurz darauf in den Fluten. Bis zum jetzigen Zeitpunkt konnte das Auto nicht lokalisiert und geborgen werden. Ein Suchdispositiv mit einem Helikopter und zwei Booten wurde rasch errichtet. Gemäss ersten Angaben dürfte sich eine Person im inneren des Fahrzeugs befunden haben. Die Suche ist zurzeit im Gange. Eingesetzte Mittel: 1 Helikopter Air-Glaciers – 1 Boot Stützpunktfeuerwehr Haut-Lac –       1 Boot und 3 Taucher der KWRO – Gemeindepolizei Martinach – Kantonspolizei

2017-01-13T08:27:18+00:00 7 Juni 2015|Kategorien: Medienmitteilungen|