Grande Dent de Morcles / Collonges: Tödlicher Bergunfall

Am 22. Dezember 2016 kurz vor 14:00, ereignete sich am Grande Dent de Morcles ein Bergunfall. Ein Alpinist verlor dabei sein Leben.

Zwei Bergsteiger befanden sich auf dem Aufstieg des „Grande Dent de Morcles“. Unterhalb des Gipfels durchquerten sie ein verschneites Couloir. Aus nicht geklärten Gründen rutschte einer der beiden nicht angeseilten Alpinisten aus und stürzte zirka 200 Meter in die Tiefe. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Verunfallten feststellen.

Beim Opfer handelt es sich um einen 57-jährigen Franzosen.

2017-01-13T15:22:31+00:00 22 Dezember 2016|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |