Grimisuat: Automobilist mit 3,38°/°° angehalten

Am 13. August 2014 kurz vor 17:00, wurde anlässlich einer Verkehrskontrolle ein offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehender Fahrzeuglenker angehalten. Der Führerausweis wurde ihm bereits vorgängig entzogen. 

Der Mann fuhr mit seinem Personenwagen von Grimisuat in Richtung Arbaz als er von einer Polizeipatrouille bei einer Verkehrskontrolle angehalten wurde. Da der Lenker offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Auswertung ergab ein Resultat von 3.38 °/°° im Blut. Bei der Kontrolle wurde auch festgestellt, dass ihm der Führerausweis bereits vorgängig wegen Führen eines Personenwagens unter Alkoholeinfluss entzogen wurde. Bei den fehlbaren Lenkern handelt es sich um einen 53-jährigen Portugiesen. Er wurde bei der Staatsanwalt und bei der Dienststelle für Strassenverkehr und Schifffahrt (DSUS) verzeigt.

2017-01-13T08:26:31+00:00 25 August 2014|Kategorien: Medienmitteilungen|