Lagginhorn/Saas-Grund: Tödlicher Bergunfall – 1 Person verstorben

Am 17. August 2016 ereignete sich am Lagginhorn ein tödlicher Bergunfall. Ein Alpinist verlor dabei sein Leben.

Ein seit dem 17. August vermisster Bergsteiger wurde am 18. August, nach einem Suchflug mit einem Helikopter der Air-Zermatt und der Rettungskolonne Saas, leblos entdeckt. Er befand sich 100 Meter unterhalb dem Gipfel des Lagginhorns (4’010 m ü. M.) Die aufgebotenen Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Bergsteigers feststellen. Das Opfer konnte bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht formell identifiziert werden. Aufgebotene Einsatzkräfte: Air-Zermatt – Rettungskolonne Saas – Kantonspolizei.

2017-01-13T08:28:36+00:00 18 August 2016|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |