Lawinenniedergang vom 12. April 2015 am Orte genannt „Pointes de Tsavolire“: Ein Tourenskifahrer verstorben

(Ergänzung zu unserer Medienmitteilung vom 12. April 2015 – www.polizeiwallis.ch )

Nach dem Lawinenniedergang  am Sonntag am Orte genannt „Pointes de Tsavolire“ erlag einer der verschütteten Tourenskifahrer seinen schweren Verletzungen im Spital von Sitten. Es handelt sich um einen französischen Staatsangehörigen. Ein weiterer verschütteter Tourenskifahrer wurde ins CHUV nach Lausanne transportiert. Er befindet sich noch immer in Lebensgefahr. Dabei handelt es sich um einen 33-jährigen Schweizer mit Wohnsitz im Kanton Genf.

2017-01-13T08:27:06+00:00 12 April 2015|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |