Le Bouveret/Port-Valais: Bankomat aufgebrochen – Zeugenaufruf

Am 16. Juni 2016 um 03:56, wurde in eine Bank in Bouveret eingebrochen. Die Täter beschädigten zwei Bankomaten und entwendeten das Geld.

Mindestens drei Personen betraten den Automatenraum mit zwei Bankomaten. Es gelang ihnen ein Stahlkabel an der Frontseite der Geldautomaten zu fixieren und rissen anschliessend mit einem Pick-Up die Fronten der Bankomaten aus der Verankerung. Anschliessend entwendeten die Täter das Geld aus einem der Bankomaten. Beim zweiten gelang es ihnen nicht, die Stahlverkleidung hinter der Frontverkleidung zu entfernen. Anschliessend setzten sie den Pick-Up in Brand und flüchteten mit einem schwarzen Audi RS. Die Kantonspolizei erstellte im Anschluss in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Waadt, der Gemeindepolizei und dem Grenzwachtkorps ein umfangreiches Fahndungsdispositiv. Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Diebstahl, dem Fluchtfahrzeug oder den beteiligten Personen machen können, sind gebeten sich bei der Kantonspolizei Tel. 117 zu melden.

2017-01-13T08:27:19+00:00 15 Juni 2015|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: , |