Lens : Waldbrand

Am 19.04.2017, um 14:30h, brach in Lens auf der Colline du Châtelard ein Waldbrand aus.

 Ab 14:45h erhielt die Einsatzzentrale der Walliser Kantonspolizei zahlreiche Anrufe über eine starke Rauchentwicklung zwischen der „Bisse de Sillonin“ und der Colline du Châtelard auf Gemeindegebiet Lens.

Die Feuerwehr Lens wurde unverzüglich alarmiert. Zur Unterstützung wurden zusätzlich die Stützpunkt-Feuerwehr Crans-Montana und die Feuerwehr St-Léonard aufgeboten. Unterstützung erhielt man auch von 2 Helikoptern der Air-Glaciers, welche das Feuer in den steilen Hängen bekämpfte. Um 17:30h war der Brand unter Kontrolle. Ueber 3000m2 Wald und Wiesen fielen dem Feuer zum Opfer.

Die Brandursache ist zur Zeit nicht bekannt. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

Eingesetze Mittel: Kantonspolizei – Gemeindepolizei – 75 Feuerwehrleute (FW Lens / St-Léonard – Stützpunkt Crans-Montana – 2 Helikopter Air-Glaciers

2017-04-20T06:54:45+00:00 19 April 2017|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |