Leukerbad: Ein Mann stürzt in Bergsee

Am 10. Juni 2016 kurz nach 10:00 ereignete sich am Daubensee auf der Gemmi ein Unfall. Eine Person verlor dabei ihr Leben.

Ein 56-jähriger Mann aus dem Kanton Basel-Stadt beabsichtigte mutmasslich den zugefrorenen Daubensee auf der Gemmi zu überqueren. Zirka 70 Meter vor dem Erreichen des Nordufers, brach die Eisdecke unter dem Mann ein. Eine Person die sich in der Nähe befand, hörte die Hilferufe und alarmierte umgehend die Rettungskräfte. Kurz vor dem Eintreffen der Rettungscrew konnte sich der Verunfallte nicht mehr über Wasser halten und versank. Nach der Bergung des Verunfallten wurde noch vor Ort mit der Reanimation begonnen.
Der Verunfallte wurde mit einem Helikopter de Air Zermatt ins Inselspital von Bern überflogen, wo er am späten Nachmittag seinen Verletzungen erlag.
2017-01-13T08:28:19+00:00 10 Juni 2016|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |