Mayoux/Anniviers – Wolfskadaver aufgefunden

Am 17. Februar gegen 17:00 entdeckten Spaziergänger in einem Wald am Orte genannt Pomi in Mayoux/Anniviers den Kadaver einer erwachsenen Wölfin. Das Tier wurde gewildert (Einschuss hinter der Schulter). Für eine Autopsie wird der Tierkadaver ins Institut für Pathologie der Universität Bern transportiert.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

Zeugenaufruf:

Alle Personen, die sachdienliche Hinweise machen können, sind gebeten sich bei der Kantonspolizei, Tel. 027 326 56 56, zu melden.

2017-02-21T14:19:24+00:00 19 Februar 2017|Kategorien: Medienmitteilungen|