Mont Vélan/Bourg-St-Pierre: Tödlicher Bergunfall

Am frühen Nachmittag des 12. Mai 2015, ereignete sich am Mont Vélan ein Bergunfall. Ein Alpinist verlor dabei sein Leben. Das Opfer, ein 69-jähriger Franzose bestieg alleine den Mont Vélan (3727m ü. M.) durch das Couloir „Y“ der Ostseite. Aus noch nicht geklärten Gründen stürzte der Alpinist beim Abstieg. Ein Bergführer der dieselbe Strecke benutzte, fand die leblose Person zirka 500 Meter tiefer. Eingesetzte Mittel: 1 Notarzt – 2 Bergführer – 2 Helikopter der Air-Glaciers- Kantonspolizei

2017-01-13T08:27:12+00:00 12 Mai 2015|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |