Morgins: Schwerer Mountain-Bike Unfall

Am 17. Juli 2016 gegen 16:30, verletzte sich ein Mountain-Bike Fahrer bei einer Abfahrt schwer, als er eine Skipiste hinunter fuhr.

Ein 22-jähriger Irländer fuhr mit seinem Mountain-Bike die schwarze Piste von la Foilleuse hinunter. Bei einen 2 Meter hohen Sprung, sprang er zirka 6 Meter weit, verlor die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte schwer. Mit schweren Rückenverletzungen, wurde er mit einem Helikopter ins CHUV nach Lausanne überflogen.

2017-01-13T08:28:28+00:00 16 Juli 2016|Kategorien: Medienmitteilungen|