Münster: Tödlicher Verkehrsunfall

Am 09. August 2015 gegen 20:40, verlor ein 36-jähriger Walliser bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstrasse zwischen Münster und Reckingen sein Leben. Ein Walliser fuhr mit seinem Personenwagen von Münster in Richtung Reckingen. Ausgangs Münster kam es, aus noch nicht geklärten Gründen, zu einer Frontalkollision mit einem aus der Gegenrichtung verkehrenden in Frankreich immatrikulierten Personenwagen. Der 36-jährige Walliser verstarb noch auf der Unfallstelle. Der zweite beteiligte Automobilist, ein 31-jähriger Franzose, erlitt mehrere Beckenbrüche. Um die genaue Unfallursache abzuklären, wurde eine Untersuchung eingeleitet. Aufgebotene Einsatzkräfte: Arzt – Ambulanz – Feuerwehr – Careteam Feuerwehr – Kantonspolizei.

2017-01-13T08:27:31+00:00 9 August 2015|Kategorien: Medienmitteilungen|