Nadelhorn / Saas-Fee: 2 Alpinisten tödlich verunglückt

Am 24.06.2018, um 06:30 Uhr, verloren 2 Alpinisten ihr Leben im Mischabel-Massiv.

Am frühen Morgen des 24.06.2018 verliessen 2 Alpinisten die Mischabel-Hütte mit der Absicht, via der Lenzspitze (4294m), das Nadelhorn (4327m) zu besteigen. Beim Aufstieg, auf dem Verbindungsgrat Lenzspitze – Nadelhorn, stürzten die beiden Personen aus noch ungeklärten Gründen mehrere hundert Meter tief auf den Hohbalmgletscher (3750m).

Der Absturz wurde durch Drittpersonen beobachtet, welche unverzüglich die Bergrettung via 144 avisierte. Die Rettungsspezialisten der Air-Zermatt, in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei, konnten die beiden Bergsteiger nur noch Tod bergen.

Bei den Opfern handelt es sich um einen 58jährigen Jurassier und einen 52jähren Walliser.

Aufgebotene Mittel: Kantonspolizei – OCVS (144) – Air Zermatt

2018-06-24T18:45:00+00:0024 Juni 2018|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |