Orsières: Gleitschirmunfall – eine Person schwer verletzt

Am 25. Mai 2017 kurz vor 12:00, ereignete sich am Orte genannt „Les Planards“ in Orsières ein Gleitschirmunfall. Eine Person wurde dabei schwer verletzt.

Zwei Gleitschirmpiloten  starteten gegen 10:30 mit ihren Gleitschirmen am Orte genannt „Les Planards“. Nach mehr als einer Stunde Flug, stürzte einer der beiden aus ungeklärten Gründen unweit von der „Cabane des Planards“ ab und verletzte sich schwer. Der 47-jährige Walliser wurde mittels Helikopter der Air-Glaciers ins CHUV nach Lausanne überführt.

 

 

 

 

2017-05-25T19:47:21+00:00 25 Mai 2017|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |