Am Donnerstag, 15. April 2021 ereignete sich gegen Mittag auf dem Feegletscher oberhalb von Saas-Fee ein Unfall. Ein Skitourengänger verstarb nach einem Sturz in eine Gletscherspalte.

Der Unfall ereignete sich gegen 11:50 Uhr. Ein 48-jähriger Skitourengänger befand sich in Begleitung seines Sohnes im Aufstieg über den Feegletscher in Richtung Alphubel, als plötzlich eine Spaltenbrücke unter ihm einbrach. Dabei fiel der Vater ca. 20 Meter tief in eine Gletscherspalte.

Drittpersonen alarmierten die Rettungskräfte. Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden.

Beim Unfallopfer handelt es sich um einen 48-jährigen Walliser mit Wohnsitz im Mittelwallis.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

Eingesetzte Mittel: Kantonspolizei – Kantonale Walliser Rettungsorganisation (KWRO 144) – Air Zermatt – Notarzt – Rettungsstation Saas-Fee sowie Zermatt