Saas-Fee: Tod einer Spaziergängerin

Am Freitag, den 23.08.2013 gegen 16’30 Uhr, stürzte eine 76 jährige Engländerin auf dem Wanderweg „Triftweg“, aus noch ungeklärten Gründen ca. 30 Meter tief in ein Bachbett.

Die Begleitperson, welche zu ihr ins Bachbett abstieg stellte fest, dass sie nicht mehr ansprechbar und bewusstlos war. Die unverzüglich aufgebotene Rettungsmannschaft welche mittels eines Helikopters der Air-Zermatt eingeflogen wurde, konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

2017-01-13T08:25:33+00:00 23 August 2013|Kategorien: Medienmitteilungen|