Am heutigen Freitag, 4. März 2016 um 15:00, fand in der Kathedrale von Sitten die Vereidigung von 16 Polizisten statt. Eine Grosszahl geladener Gäste war bei der Feier anwesend.

Nach einem Jahr Ausbildung an der Polizeiakademie von Savatan, haben alle Walliser Aspiranten ihre Schlussprüfung mit Erfolg abgeschlossen und konnten ihren Eidgenössischen Fähigkeitsausweis in Empfang nehmen. Nach der Vereidigung werden sie ihre neue berufliche Tätigkeit im Dienste der Sicherheit in Angriff nehmen. In einem Defilee, angeführt von einer Gruppe Motorradfahrer der Kantonspolizei, begaben sich die 16 zukünftigen Polizisten in die Kathedrale von Sitten zur Vereidigungszeremonie. Bevor sie diese betraten, schritt der Kommandant der Kantonspolizei Christian Varone, in Begleitung von Staatsrat Oskar Freysinger, die Ehrengarde ab. Die 16 Aspiranten wurden anschliessend mit dem Schwur „Ehre und Treue“ für die Kantonspolizei und das Wallis vereidigt. Von den vereidigten Polizisten werden 12 (10 Männer und 2 Frauen) ihren Dienst bei der Kantonspolizei aufnehmen. Vier Polizeibeamte (3 Männer und 1 Frau) treten ihren Dienst bei der Gemeindepolizei (Crans-Montana, Anniviers und Zermatt) an.