Sitten/Vétroz: Sachbeschädigungen an Personenwagen – Zeugenaufruf

Seit anfangs Juli bis am 27. August 2016, sind bei der Kantonspolizei über 30 Klagen wegen Beschädigungen an parkierten Fahrzeugen in Sitten und Vétroz eingegangen.

Die bis anhin unbekannte Täterschaft verübte die Beschädigungen an den parkierten Fahrzeugen mit grosser Wahrscheinlichkeit während der Nacht. Mit einem spitzigen Gegenstand wurden die Karosserien von 34 Fahrzeugen zerkratzt. Diese Taten wurden hauptsächlich in Sitten (Rue de Lausanne, Avenue de France und Chemin du Vieux-Canal) und Vétroz (Kantonsstrasse) verübt. Die Kantonspolizei weist darauf hin, dass in der Nacht vom 26. auf den 27. August 2016 in Sitten, zwischen der Ruelle Garbaccio und St-Georges, 10 weitere Sachschäden (Schaufenster und Eingangstüren zerkratzt) verübt wurden. Zeugenaufruf Personen die Auskunft und sachdienliche Hinweise über diese Sachschäden geben können, insbesondere von einer Person die am 23.08.2016 gegen 02:00 per Auto-Stop von einem Automobilisten nach Vétroz oder Umgebung gefahren wurde, sind gebeten sich bei der Kantonspolizei, Tel. 027 326 56 56, zu melden.

2017-01-13T08:28:39+00:00 1 September 2016|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |