Am 09.04.2015 gegen 20:30, kam es auf der Autobahn A9 zu einem Verkehrsunfall. Ein in Bulgarien immatrikulierter Kleintransporter, der mit einem Anhänger und zwei Personenwagen beladen war, kippte um. Nach ersten Ermittlungen, geriet der Anhänger auf der Höhe des Bois-Noir, in Richtung Bois-Noir ausser Kontrolle. Der Kleintransporter sowie der Anhänger und die beiden Fahrzeuge endeten auf dem Dach. Der 39-jährige bulgarische Fahrer wurde dabei nicht verletzt. Beim Unfall brach die Anhängerdeichsel. Beim Unfall kam es an mehreren Leitplanken, einer SOS Säule und zu der Fahrbahnschäden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen und die Schäden auf der Fahrbahn werden zur Zeit behoben.