Susten: Mann in Rhone gestürzt

Am 29. August 2014 gegen 13:20, stürzte ein 79-jähriger Mann bei einem Kieswerk in Susten in die Rhone.

Der ältere Mann aus der Region befand sich in Begleitung seiner Familie auf einem Spaziergang im Pfynwald. Bei einem Kieswerk legten sie eine Pause ein. Der Mann begab sich dann aus noch nicht bekannten Gründen an das Ufer der Rhone, glitt möglicherweise aus und stürzte in die hochgehende Rhone und wurde von den Wassermassen mitgerissen. Trotz den unverzüglich aufgebotenen Rettungskräfte und intensiver Suche konnte der Mann bis anhin nicht gefunden werden.  

2017-01-13T08:26:34+00:00 28 August 2014|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |