Turtmann: Verkehrsunfall mit einem Tanklastwagen

Am 16.01.2015 gegen 07:00, ereignete sich am Orte genannt „Tennenkurve“ in Turtmann ein Verkersunfall. Ein Tanklastwagen, gefüllt mit Benzin kippte auf die Seite. Niemand wurde verletzt.

Ein im Kanton Genf immatrikulierter Tanklastwagen fuhr auf der Kantonsstrasse von Turtmann in Richtung Gampel. Kurz nach einer Rechtskurve, verlor der Lenker aus noch ungeklärten Gründen, die Herrschaft über seinen Lastwagen und kippte auf einer Wiese auf die linke Seite. Die Stützpunktfeuerwehr Gampel-Steg und Turtmann, unterstützt von den Chemiespezialisten der Feuerwehr Lonza, sicherten die Gefahrenzone und konnten dann mit dem Umfüllen des Treibstoffs beginnen. Der 52-jährige Freiburger Lenker wurde nicht verletzt. Die Kantonsstrasse zwischen Gampel und Turtmann wurde gesperrt und wird gegen 17:00 geöffnet. Für Personenwagen wurde eine Umfahrung via Niedergampel eingerichtet. Sattelschlepper und Anhängerzüge werden im Stauraum Raron und Turtmann angehalten.

2017-01-13T08:26:52+00:00 15 Januar 2015|Kategorien: Medienmitteilungen|