Uvrier: Raubüberfall

Am 18. November 2017, kurz vor 21:00, wurde im Hotel des Vignes in Uvrier ein Raubüberfall verübt. Die Täterschaft ist immer noch auf der Flucht.

Kurz vor 21:00 betraten zwei unbekannte Personen das Hotel des Vignes. Nach kurzer Zeit begaben sie sich an die Rezeption. Einer der beiden Täter bedrohte die Rezeptionistin mit einer Handfeuerwaffe und verlangte dabei die Kasse mit dem Inhalt. Die Täter benutzten anschliessend Tränengas und flüchteten in unbekannte Richtung.

Ein umfangreiches Fahndungsdispositiv der Kantonspolizei wurde in Zusammenarbeit mit den Sicherheitspartnern unverzüglich erstellt.

Die Staatsanwaltschaft leitete eine Untersuchung ein.

2017-11-20T17:14:56+00:00 20 November 2017|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |