Verbier / Croix-de-Coeur: Flugzeug beim Start beschädigt

Am 11.Februar 2015, beschädigte sich ein Kleinflugzeug beim Start auf dem Gebirgslandeplatz für Kleinflugzeuge am Orte genannt Croix-de-Coeur an einem Markierungspfosten seinen Propeller. Personen kamen keine zu Schaden. Das Flugzeug wurde mit einem Helikopter nach Sitten abtransportiert.

Der Unfall ereignete sich gegen 13:15. Der Propeller des Flugzeugs touchierte längst der Landebahn einen Markierungspfosten. Die Maschine kam ungefähr zehn Meter nach der Landebahn vor einer Skipiste zum Stillstand. Da das Flugzeug nicht mehr funktionstüchtig war, wurde dieses mit einem Helikopter der Firma Eagel auf den Flugplatz von Sitten transportiert.

2017-01-13T08:26:57+00:00 10 Februar 2015|Kategorien: Medienmitteilungen|