Am Freitagvormittag, 24. Januar 2020 ereignete sich im Skigebiet auf der Lauchernalp ein Skiunfall. Ein Mann kam dabei ums Leben.

Der Unfall ereignete sich gegen 10:20 Uhr im Skigebiet Lauchernalp auf einer Höhe von ca. 2’800 m ü. M.  Der Skifahrer befand sich in der Abfahrt auf einer, als schwarz gekennzeichneten Piste.

Aus derzeit nicht geklärten Gründen kam der Skifahrer zu Fall und rutschte mehrere Meter der Piste entlang, ehe er zum Stillstand kam. Drittpersonen alarmierten die Rettungskräfte. Der Mann erlag noch auf der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Beim Opfer handelt es sich um einen 30-Jährigen aus dem Kanton Bern. Die Staatsanwaltschaft hat in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.