Fully: Verkehrsunfall – zwei Verletzte / Zeugenaufruf

Am 3. September 2018 gegen 18:35, ereignete sich auf der Umfahrungsstrasse zwischen Fully und Saxon ein Verkehrsunfall Zwei Personen wurden dabei verletzt.

Ein roter Ford Focus verkehrte von Sitten in Richtung Martinach und befuhr die Autobahnausfahrt Fully/Saxon. Ohne die Signalisation «Kein Vortritt» zu beachten befuhr er die Querstrasse und fuhr Richtung Rhonedamm weiter. Eine Autofahrerin, die auf dieser Kreuzung in Richtung Saxon fuhr, wich dem roten Ford Focus auf die linke Strassenseite aus und kollidierte frontal mit einem korrekt entgegenkommenden Personenwagen. Durch den Unfall wurde eine 21-jährige Lenkerin und ein 23-jähriger Beifahrer verletzt und mit einer Ambulanz ins Spital transportiert.

Aufgebotene Einsatzkräfte: Kantonspolizei – Ambulanz – SMUR – Feuerwehr Fully

Zeugenaufruf:

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft bittet die Kantonspolizei den Lenker, der diesen roten Ford Focus fährt, und alle Personen, die sachdienliche Angaben zum Unfall machen können, sich unter der Telefonnummer 027 326 56 56 56 bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei zu melden.

2018-09-04T10:49:00+00:004 September 2018|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: , |