Sitten: Diebstahl einer medizinischen radioaktiven Quelle – Täter gefasst

Die Polizei konnte die Person, welche den Zylinder mit einer Substanz für radiologische Untersuchungen entwendet hatte, identifizieren und anhalten. Siehe Medienmitteilungen vom 18. und 23. Dezember 2018 unter www.polizeiwallis.ch.

Die Untersuchungen und eingesetzten Mittel der Polizei ermöglichten es, den Täter zu identifizieren und in der Folge anzuhalten. Es handelt sich um einen 58-jährigen Walliser.

Der Mann wurde am 15. Januar 2019 in Martinach angehalten und im Auftrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft gesetzt.

Der Zylinder, welcher keine Gefahr mehr für die Bevölkerung darstellt, wurde bislang nicht gefunden.

 

2019-02-08T10:06:28+00:008 Februar 2019|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |