St-Maurice: Anhaltung eines Sattelmotorfahrzeuges mit schweren technischen Mängeln

Am 01.04.2014 um 10:40, wurde ein Lastkraftwagen mit italienischen Kontrollschildern angehalten und zum Schwerverkehrskompetenzzentrum (SVKZ) nach St-Maurice geführt. Dort wurde dieser aufgrund schwerer technischer Mängel stillgelegt.

Eine Patrouille der Kantonspolizei hielt auf der A9 einen Lastkraftwagen von 40 Tonnen mit italienischen Kontrollschildern an und führte diesen zum SVKZ nach St-Maurice. Aufgrund des zweifelhaften technischen Zustandes des Fahrzeuges wurde dieses untersucht. Dabei kamen schwere technische Mängel im Bremsbereich zum Vorschein. Das Fahrzeug wurde auf Platz stillgelegt und für den Verkehr nicht mehr zugelassen. Aufgrund der anfallenden Reparaturkosten wurde der mangelnde Lastkraftwagen durch den Inhaber auf ein weiteres Fahrzeug geladen, um diesen nach Italien zurück zu bringen und dort zu vernichten. Beim Fahrzeuglenker handelt es sich um einen 41-jährigen Italiener, welcher bei der Dienststelle für Strassenverkehr und Schifffahrt verzeigt wurde. Er leistete eine Bussengarantie in der Höhe von CHF 1’500.00.

2017-01-13T08:26:13+00:00 15 April 2014|Kategorien: Medienmitteilungen|